Landwirtschaft und Natur
Am Nord-Ostsee-Kanal
previous arrow
next arrow
Slider

3. April 2022

Ukraine-Information, 3 Spendenaufruf

Bisher konnten wir hier in unserer Gemeinde den Jugendraum und das „Marxenhaus“ für Flüchtende herrichten und mit vielen Sachspenden, wie z. B. Bettwäsche, Handtücher, etc. ausstatten. Hier werden wir so ca. 16 +/-Personen unterbringen können. Da einige Zimmer noch um Betten erweitert werden könnten – benötigen wir noch Etagenbetten. Im Neubaugebiet „An der Hülkenbek“ stehen bereits Container – hier sollen bis zu 48 Flüchtende untergebracht werden. Die Container sind möbliert, jedoch fehlen Bettdecken, Handtücher, Geschirr… Hier nun unser konkreter Aufruf für weitere Spenden:

  • Bettlaken (1 x 2 m)
  • Decken
  • Kissen
  • Dusch-/ Badehandtücher
  • Gästehandtücher
  • Waschlappen
  • Fleece- oder Wolldecken
  • Teller, tief und flach
  • Schüsseln
  • Siebe
  • Besteck
  • Töpfe und Pfannen
  • Küchenhelfer: Pfannenwender, Schneebesen
  • Plastikbecher
  • Wäschekörbe
  • 2 Etagenbetten
  • 1 Bett (1 x 2 m)
    !!! Bitte nur Dinge von dieser Liste!!! Bitte keine Bettbezüge mehr, damit sind wir gut ausgestattet!

Abgabe der Spenden:
Dienstag, 5. April, 15.00 – 17.00 Uhr
im Jugendraum in Revensdorf
Bei Fragen gern an Christine Kruse (Homy) unter 0176/20563703 wenden.

Wir bedanken uns für alle bisherigen Spenden – es ist schön zu sehen, wie engagiert und hilfsbereit so viele Menschen sind!!