Gemeinde Lindau

Freiwillige Feuerwehr Revensdorf

Freiwillige Feuerwehr Revensdorf TLF8 und LF8/6

Zur Entwicklung der Wehr:

Die Feiwillige Feuerwehr Revensdorf ist am 17.03.1913 mit 28 Kameraden ins Leben gerufen worden. Zur Gründung wurde die Wehr mit einer neuen handbetriebenen Pumpe und neuen Schläuchen ausgerüstet. Die Einsatzgerätschaften wurden vom Gut Lindau gestellt (damaliger Gutsherr war die Familie Ahlefeld) und lagerten bei einem Kameraden in der Diele. Durch die Anschaffung einer motorbetriebenen Pumpe im Jahr 1941 wurde die Handpumpe abgelöst. Einen großen technischen Fortschritt errang die Feuerwehr durch die Anschaffung des ersten Feuerwehrautos ( TLF8 ) im Jahre 1967. In der Zwischenzeit hat die Wehr auch ein eigenes Gebäude ( in der Königsförder Straße ) für die Gerätschaften bekommen. Anfang 1973 kam noch ein LF 8 hinzu, welches 1980 aus Altersgründen durch ein LF8 ersetzt werden musste. Im Zuge der Neuanschaffung wurde, durch die Größe des neuen Fahrzeuges, auch der Bau eines neuen Gerätehauses ( jetzt im Mühlenweg ) notwendig. Die neueste Errungenschaft der Wehr ist ein LF8/6, welches im Mai 2002 gekauft worden ist. Der Vorstand freut sich über den guten Zustand der Geräte und über die zahlreichen Kameraden von denen ca. ein drittel Atemschutzgeräteträger sind.

AJ140403